Informationstag für oö. Molkereigenossenschaften

Auch heuer lud der Raiffeisenverband Oberösterreich wieder die Funktionärinnen und Funktionäre der oö. Molkereigenossenschaften zu einer Fortbildungsveranstaltung ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen neben den betriebswirtschaftlichen Kennziffern, welche von Spartenleiter Gerhard Steinkress vorgebracht wurden, die Auswirkungen der mit 1. April 2015 abgeschafften Milchquote sowie der marktbedingte Milchpreisrückgang. Sowohl Genossenschaftsanwalt ÖR Ing. Franz Reisecker als auch Verbandsdirektor Dr. Rudolf Binder ermutigten die Funktionärinnen und Funktionäre mit der Botschaft: „Landwirtschaft hat Zukunft“, wenngleich mit starken Volatilitäten zu rechnen sein wird. Als weiterer Spitzenreferent bereicherte Agrarlandesrat Max Hiegelsberger diese Tagung.

Ein Höhepunkt dieser Veranstaltungsreihe stellt immer der Blick über die Grenzen dar. Dieses Jahr referierte Dr. Johannes Simons von der Universität Bonn zum Thema „Die Landwirtschaft im Spiegel von Konsument und Gesellschaft: Bessere Kommunikation steigert die Akzeptanz“.