Genossenschaftsbrief

Genossenschaftsbrief
©vegefox.com - stock.adobe.com

Unsere Mitglieder bestens informiert

Der Genossenschaftsbrief ist ein Mitgliedermagazin des Raiffeisenverbandes Oberösterreich, in dem wir Themen der oö. Raiffeisengenossenschaften aufgreifen. Wir informieren über unsere Öffentlichkeitsarbeit, abgehaltene Tagungen und deren fachspezifischen Inhalte. Wir schreiben über Neuigkeiten aus der Genossenschaftsfamilie und stellen dabei neue Genossenschaften vor oder berichten aus der Arbeit unserer Mitglieder.


Der Genossenschaftsbrief erscheint drei mal jährlich und wird an alle Genossenschaften sowie deren Spitzenfunktionäre verschickt. Zudem stellen wir die Ausgaben des Genossenschaftsbriefes als Blätterkatalog zur Verfügung.

 

Ihre Ansprechpartnerin

Genossenschaftsbrief - Ausgabe April 2021

Seit über einem Jahr hat uns das Coronavirus fest im Griff und greift massiv in alle Bereiche unseres Lebens ein.

Wie unsere Genossenschaften dieses besonders herausfordernde Jahr gemeistert haben, möchten wir in einem
Rückblick darstellen, bevor wir in gewohnter Weise den Blick nach vorne richten und über Neuigkeiten und Zukunftsthemen aus der Genossenschaftsfamilie berichten.

 

Genossenschaftsbrief - Ausgabe Dezember 2020

Weihnachten steht vor der Tür - das Fest der Liebe, des Zusammenstehens, des Füreinanders.

Werte wie Zusammenhalt und Solidarität sind auch in der DNA unserer Genossenschaften tief verankert. Werte, die
aktuell hoch im Kurs sind. Gemäß dem Raiffeisen-Gedanken vereinen Genossenschaften Gleichgesinnte und eröffnen ihnen durch Kooperation Chancen. Neue Chancen, die sich für und durch Genossenschaften ergeben, lesen Sie im vorliegenden Genossenschaftsbrief..

 

Genossenschaftsbrief - Ausgabe September 2020

Die Genossenschaftsfamilie wächst: Viele junge Genossenschaften!

Es tut sich was in der oberösterreichischen Genossenschaftsfamilie: Immer mehr Menschen setzen auf
die Kraft der Genossenschaft, um gemeinsam mehr zu erreichen. So verzeichnet der Raiffeisenverband
Oberösterreich eine stark steigende Anzahl an Neugründungen in den unterschiedlichsten Bereichen und
Branchen. Einige unserer „Neuen“ möchten wir in diesem Genossenschaftsbrief vorstellen.

Genossenschaftsbrief - Ausgabe April 2020

Die Kraft des Miteinander - mehr denn je.

Genossenschaften übernehmen Verantwortung für die Gesellschaft und ihre Region.

Genossenschaften sind für die Menschen da.
Genossenschaften zeigen, was miteinander möglich ist.
Gerade in Zeiten wie diesen mehr denn je.

Genossenschaftsbrief - Ausgabe Dezember 2019

Eine Zeit der Besinnung... 

Die Advents- und Weihnachtszeit ist vielfach eine Zeit der Besinnung. Menschen wollen sich auf das Wesentliche fokussieren und verspüren eine Sehnsucht nach Heimat, Tradition und sinnbringenden Werten.
Mit einem tief eingeprägten Wertesystem treffen unsere Genossenschaften den Nerv der Zeit. Das kommt sehr gut an. Dennoch soll der Genossenschaftsgedanke noch mehr in die Öffentlichkeit getragen werden. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei der Jugend – so wie im vorliegenden Genossenschaftsbrief.

 

Genossenschaftsbrief - Ausgabe September 2019

Zukunftsimpulse aus Europa

„Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.“

Den Worten Albert Einsteins folgend liegt unser Fokus in diesem Genossenschaftsbrief erneut auf
Zukunftsthemen – dieses Mal mit Impulsen aus Europa.

 

Genossenschaftsbrief - Ausgabe April 2019

Künstliche Intelligenz 

Beim 73. OÖ. Landesgenossenschaftstag konnte zum einen eine sehr erfolgreiche Bilanz der oö. Raiffeisengenossenschaften über das Jahr 2018 gezogen werden. Zum anderen wurde im Festreferat über "Künstliche Intelligenz" (KI) der entscheidende Blick in die Zukunft gerichtet. KI stellt für viele ein fernes Zukunftsthema dar, dabei wird unser Leben davon bereits vielfach beeinflusst. Die KI-Anwendungsbereiche sind vielfältig und die Möglichkeiten weitreichend: Gewisse KI-Algorithmen übertreffen bereits heute die Leistungen menschlicher Experten. Wie KI funktioniert und welche Anwendungen (auch bei Raiffeisen) bereits möglich sind, lesen Sie in diesem Genossenschaftsbrief.

Genossenschaftsbrief - Ausgabe Dezember 2018

Bewusst Raiffeisen - auch in Zukunft!

Im Jahr 1818 erklang zum ersten Mal das Lied „Stille Nacht! Heilige Nacht!“. Ein Lied, dessen Zauber auch nach so vielen Jahren ungebrochen ist. Seine Enstehung und weltweite Verbreitung stellt eine unglaubliche Erfolgsgeschichte dar. Es verbindet Menschen unabhängig von Herkunft, Alter oder Religion. Es hat Grenzen und Krisen überwunden. Es wurde zum Immateriellen Kulturerbe der UNESCO ernannt.
Erkennen Sie die Parallelen?

Genossenschaftsbrief - Ausgabe September 2018

Weltkulturerbe im digitalen Zeitalter 

Der 200. Geburtstag von Friedrich Wilhelm Raiffeisen und der Status als immaterielles Weltkulturerbe zeigen die lange Geschichte der Genossenschaftsidee auf. Auch in Oberösterreich können manche Genossenschaften bereits auf ein mehr als 130-jähriges Bestehen verweisen. Dennoch entscheidet die Zukunft über ihren Erfolg. Insofern wollen wir auch im Jubiläumsjahr ganz bewusst nach vorne schauen und uns in diesem Genossenschaftsbrief speziell mit den Zukunftsthemen Digitalisierung, Blockchain und Smart Farming beschäftigen.

Genossenschaftsbrief - Ausgabe April 2018

Geburtstag. Gedenktag. Genossenschaftstag. 

Am 30. März 2018 jährte sich der Geburtstag von unserem Ideen- und Namensgeber Friedrich Wilhelm Raiffeisen zum 200. Mal. Dieser be sondere Gedenktag soll Anlass bieten, sich der Bedeutung seines Wirkens für unser Leben und Wirtschaften (wieder) bewusst zu werden und die Besonderheiten von Genossenschaften vor den Vorhang zu holen. Der diesjährige OÖ. Landes genossenschaftstag bot dazu eine gute Gelegenheit.