Lagerhausstandort Lichtenberg erstrahlt in neuem Glanz

Lagerhausstandort Lichtenberg

Die oö. Lagerhausgenossenschaften nehmen mit ihrem dichten Filialnetz eine wichtige Rolle als Nahversorger in der Region ein. Jedes Jahr investieren sie in den Aus-, Um- oder Neubau ihrer Unternehmensstandorte und somit in die Zukunft. Erst kürzlich hat das Lagerhaus Innviertel-Traunviertel-Urfahr den Neubau ihrer Filiale Lichtenberg präsentiert.

Rund sieben Monate nach Baubeginn konnte der Betrieb in der neuen Lagerhaus-Filiale in Lichtenberg starten und die Eröffnung gefeiert werden. Insgesamt 2,3 Millionen Euro hat die Lagerhausgenossenschaft in den Standort investiert.

Schwerpunkt Garten
Nachdem der alte Komplex abgerissen wurde, entstand am selben Standort in der Pöstlingbergstraße ein moderner Neubau. Auf einer Verkaufsfläche von mehr als 1.000 Quadratmetern im Markt und auf Freiflächen warten auf die Kunden über 20.000 Produkte aus den Sparten Haushalt, Werkzeug, Tiernahrung, Arbeitskleidung, Baustoffe, Lebensmittel, Getränke und vieles mehr. Ein Schwerpunkt des regionalen Baumarktes ist die Gartenabteilung. So gibt es unter anderem zwei unterschiedliche Temperaturzonen, um optimale Bedingungen für die Pflanzen zu schaffen.

Besonderheiten
Beim Neubau wurde zudem auf ein zukunftsweisendes Konzept geachtet: So setzte man neben einer Photovoltaikanlage auf Fassadenbegrünung. Eine Besonderheit ist sicherlich auch der Schleuderraum für die Honigerzeugung, der in Zusammenarbeit mit dem Imkerverein Neulichtenberg errichtet wurde. Ferner können sich die Kunden auf digitalen Schaufenstern jederzeit über aktuelle Angebote informieren.
 

09.12.2020 - Aus den Genossenschaften